2019


Badische Zeitung - Ausgabe vom 3.6.2019

Stark und gesund in der Grundschule – Michaelschule-Oberried beteiligt sich am Programm Klasse2000

 

Das 1 x 1 des gesunden Lebens lernen die Kinder an der Michaelschule in Oberried. Ab diesem Schuljahr beteiligt sich die Schule an Klasse2000, dem in Deutschland am weitesten verbreiteten Programm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtprävention in der Grundschule.

 

Wir möchten Kinder frühzeitig für das Thema Gesundheit begeistern und sie dabei unterstützen, die Herausforderungen des Lebens ohne Sucht und Gewalt zu lösen. Mit der Symbolfigur KLARO erforschen die Kinder spielerisch und mit viel Spaß, was sie selbst tun können, um gesund zu bleiben und sich wohlzufühlen“, so begründet Schulleiterin Corinne Johner das Engagement ihrer Schule. Besonders freut sie sich über die Unterstützung von Herrn Helmut L`Occaso vom Lionsclub Dreisamtal, der als Pate mit seiner Spende die Teilnahme an dem Programm ermöglicht.

Klasse2000 begleitet Kinder von Klasse 1 bis 4 und behandelt alle Themen, die zum gesunden Leben dazugehören: von Bewegung, Ernährung und Entspannung bis hin zur gewaltfreien Lösung von Konflikten und der kritischen Auseinandersetzung mit Bildschirmmedien, Werbung, Tabak und Alkohol. Besondere Höhepunkte im Unterricht sind für die Kinder die Stunden der Klasse2000-Gesundheitsfördererin Frau Uta Geiger-Denzel. Sie führt zwei- bis dreimal pro Schuljahr neue Themen in den Unterricht ein und bringt dafür interessante Spiele und Materialien mit – z. B. einen Atemtrainer, eine Pausenbrot-Drehscheibe oder Stethoskope. Anschließend vertiefen die Lehrkräfte diese Themen mit den Kindern in den Klaro-Stunden.

 

Die Erstklässler erforschen in diesem Schuljahr den Weg der Luft durch den Körper und lernen dabei die einfachste Entspannungsübung der Welt kennen – das tiefe Ausatmen. Sie erfahren, warum sich ihr Körper bewegen kann und dass er eine ausgewogene Ernährung braucht, um gesund zu bleiben. Mit der Pausenbrot-Drehscheibe finden sie selbst heraus, wie sie gesund und lecker essen und trinken können.

 

 

Klasse2000 wirkt nachhaltig

Klasse2000 wird laufend wissenschaftlich begleitet und überprüft. Mehrere Studien belegen – neben der Praxistauglichkeit und guten Bewertung des Programms durch Lehrkräfte und Eltern – positive Effekte auf das Ernährungs- und Bewegungsverhalten von Klasse2000-Kindern sowie auf die Häufigkeit von Rauchen und Rauschtrinken auch noch am Ende der 7. Klasse.

 

 

Über 1,6 Millionen Kinder erreicht

Seit 1991 hat Klasse2000 mehr als 1,6 Millionen Kinder erreicht. Allein im Schuljahr 2017/18 nahmen über 21.000 Klassen mit mehr als 480.000 Kindern daran teil – das sind 15 % aller Grundschulklassen in Deutschland.

 

Die Erstklässler der Michael-Schule Oberried mit Helmut L'Occaso vom Lionsclub Dreisamtal, Klassenlehrerin Mechtilde Roser, Gesundheitsförderin Uta Geiger-Denzel

 

 


2018

Dreisamtäler - Ausgabe 28.02.2018


Dreisamtäler - Ausgabe 17.01.2018


2017

Badische Zeitung - Ausgabe 27.12.2017

KIRCHZARTEN (glü). Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr startete der Lions Club Dreisamtal im November am verkaufsoffenen Sonntag seine zweite Adventskalenderaktion. Alle 2.000 Kalender, geschmückt mit einer Zeichnung des Kirchzartener Cartoonisten Thomas Zipfel, wurden restlos verkauft. Das ergab einen Reinerlös von 10 000 Euro, zu dem der Lions Club einen ordentlichen Betrag aus dem Fond des Lions Hilfswerk Dreisamtal beisteuerte. Jetzt wurden im Rahmen der Lions-Club-Weihnachtsfeier im Gasthof-Hotel Sonne drei Organisationen bei der obligatorischen Scheckübergabe beschenkt. Die Bergwacht Schwarzwald freute sich über 3000 Euro. Sie setzt das Geld für die Anschaffung eines Verletztentransportanhängers für das Quad-Geländefahrzeug ein, das der Lions Club im vorigen Jahr mit 8.000 Euro gesponsert hatte. Die Akademie Himmelreich erhielt ebenfalls 3000 Euro. Sie kann den Beitrag zur Finanzierung einer Küchenzeile im Gruppenraum im Bahnhof Himmelreich – hier ist die Akademie untergebracht – gebrauchen. Und das Kinderhaus St. Raphael bekam 6.000 Euro aus dem Kalenderverkauf. Sie werden zur Finanzierung der Einrichtung von vier Zimmern im gerade fertig gewordenen neuen Haus der Trainingswohngruppe eingesetzt. Dort können Jugendliche trainieren, wie sie in Zukunft erfolgreich ein selbständiges Leben meistern können.

Übergabe an die Bergwacht und das Kinderhaus St. Raphael

Die Übergabe erfolgte am 20.12.2017 an die Bergwacht Ortsgruppe Freiburg/Dreisamtal (3.000 Euro) sowie das Kinderhaus St. Raphael (6.000 Euro). Die Spende an die Akademie Himmelreich (3.000 Euro) erfolgt im Januar 2018 separat. Somit konnten insgesamt 12.000 Euro an Spenden übergeben werden, davon wurden 10.000 Euro aus unserer Adventskalender-Activity erarbeitet und die Spende um 2.000 Euro aufgestockt durch unseren Lions Hilfswerk Dreisamtal e.V. - ein perfekter Abschluss des Jahres 2017!


Dreisamtäler - Ausgabe 15.11.2017

Download
Bericht im Dreisamtäler - Ausgabe 15.11.2017
Dreisamtäler 15.11.2017.jpeg
JPG Bild 505.5 KB

Adventskalenderverkauf am 12.11.2017 in Kirchzarten


Verkaufsoffener Sonntag am 12.11.2017 in Kirchzarten

Freiburger Wochenbericht - Ausgabe 08.11.2017


Schwarzwaldcity-Center - Verkaufsstart 04.11.2017

 

VERKAUF AUCH 2017 WIEDER FULMINANT GESTARTET!

 

Am Erstverkaufstag am 04.11.2017 von 11-15 Uhr in der Schwarzwaldcity (Freiburg) wurden uns die ersten Adventskalender wieder förmlich aus den Händen gerissen - ein toller Auftakt für den Verkauf 2017.

 

Bitte unterstützen Sie uns weiter und kaufen weitere Kalender für Ihre Freunde,

Familie, Bekannte, Geschäftspartner, Kunden oder Lieferanten! 

 


Dreisamtäler - Ausgabe 25.10.2017


Gemeinde Kirchzarten - Mitteilungsblatt KW 43

 

Lions Club Dreisamtal

 

Der 2. Adventskalender des Lions Clubs Dreisamtal ist da!

 

Jeder 10. Kalender gewinnt – es winken hochwertige Preise ab 25 Euro.

 

Bei folgenden Verkaufsstellen können Sie den Adventskalender ab sofort kaufen:

 

Sparkasse, Hauptstraße 5, Kirchzarten Dorfliebe, Bahnhofstraße 2, Kirchzarten Mediathek, Talvogtei 12, Kirchzarten Papeterie Bohny, Bahnhofstraße 22,

Kirchzarten Buchhandlung Hall, Sonnenbergstraße

 

Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen. Vor allem Neumitglieder haben hier Gelegenheit, den Vorstand und seine Arbeit kennen zu lernen. Auf eine rege Beteiligung freuen wir uns.

 

Der Preis eines Kalenders beträgt 5 Euro, der Reinerlös kommt der Bergwacht, der Akademie Himmelreich, Kirchzarten und dem Kinderhaus St. Raphael, Littenweiler zu Gute. Ab dem 1. Dezember 2017 finden Sie täglich auf unserer Homepage https://www.lionsdreisamtal.de/adventskalender/ die glücklichen Gewinner.

 

Mit Ihrem Kauf unterstützen Sie einen guten Zweck. Vielen Dank und viel Glück!


Badische Zeitung - Ausgabe 02.09.2017


Stadtkurier - Ausgabe 31.08.2017


Dreisamtäler - Ausgabe 30.08.2017


"Fahrrad-Recycling" bringt Kinderaugen zum Leuchten

 

 

Foto von links:

Dr. Stefan Lammel (Lions Club Dreisamtal), Claudia Kunzelmann (stellv. Leiterin Kinderhaus St Raphael), Helmut L’Occaso (Präsident Lions Club Dreisamtal) und Franco Orlando (Inhaber BIKESportWorld),

Kirchzarten, den 29.08.2017

PRESSEMITTEILUNG

 

"Fahrrad-Recycling" bringt Kinderaugen zum Leuchten

 

Der Lions Club Dreisamtal und BIKESportWorld übergeben 5 Fahrräder an das Kinderhaus St. Raphael in Littenweiler

 

Dr. Stefan Lammel, Mitglied im Lions Club Dreisamtal, war der Initiator einer Sammlung von nicht mehr gebrauchten Fahrrädern für das Kinderhaus St. Raphael in Littenweiler. Er konnte Franco Orlando von BIKESportWorld dafür gewinnen, die vier aus dem Kreis von Lions Mitgliedern gesammelten Fahrräder wieder fahrtüchtig zu machen. Die Räder wurden von BIKESportWorld kostenlos generalüberholt und verkehrstauglich gemacht. Zusätzlich konnte das Fahrradfachgeschäft durch eine Spende das fünfte Fahrrad, ein neues Stadtfahrrad für die Heimleitung, beisteuern. Die Materialkosten übernahmen Dr. Stefan Lammel und Norbert Steinhauser, ebenfalls Mitglied im Lions Club. 

 

So konnten vor einigen Tagen dank der tatkräftigen Unterstützung der beiden Organisationen fünf Fahrräder - vom Jugendrad bis zum Rennrad - dem Kinderhaus St. Raphael in Littenweiler übergeben werden. Bei der anschließenden Besichtigung des Kinderheimes zeigten sich die Mitwirkenden von der Arbeit vor Ort tief beeindruckt, was auch durch den einstimmigen Tenor zum Ausdruck gebracht wurde: „Es hat uns große Freude bereitet, die Fahrräder für den guten Zweck an die Kinder zu übergeben".

 

 

Lions Club Dreisamtal

Der Lions Club Dreisamtal wurde 2012 gegründet. Er unterstützt seit Jahren auf vielfältige Art und Weise Projekte, unter anderem den Kirchzartener Jugendkunstpreis, das Projekt Klasse2000, Lions Quest, das Schülerhaus und die Zarduna Schule, die Bergwacht, die Akademie Himmelreich und das Kinderhaus St. Raphael in Littenweiler. Im Jahr 2017 feiert Lions Clubs International sein 100-jähriges Bestehen. Dem Motto „We serve – wir dienen“ haben sich über 1,4 Millionen Mitglieder in 208 Ländern verschrieben, die in 46.500 Clubs organisiert sind. Alleine in Deutschland engagieren sich mehr als 52.000 Mitglieder ehrenamtlich in ihren Clubs inmitten unserer Gesellschaft.

 

BIKESportWorld

Das Hobby zum Beruf gemacht: schon lange bevor die Idee einen eigenen Fahrradladen zu eröffnen, entstanden ist, war Gründer Franco Orlando als passionierter Radfahrer im wunderschönen Dreisamtal viel auf dem Rennrad oder dem Mountainbike unterwegs. Als “BIKESportWorld”  im April 2010 zum ersten Mal seine Tore öffnete, bot sich den Besuchern eine imposante Auswahl an erlesenen Fahrrädern & Fahrradteilen zu günstigen Preisen. Von Beginn an war ein eigener Onlineshop ein wichtiges Standbein und für die Freiburger endlich die Möglichkeit, auch lokal zu Internetpreisen einzukaufen. Die nächste große Etappe wurde  Anfang 2016 in Angriff genommen: die Erweiterung und der gelungene Umbau des lokalen Shops in der Schwarzwaldstrasse unter Einbezug historischer Exponate aus der Radsportgeschichte sowie die Auslagerung des Lagers nach Freiburg-Hochdorf.


Dreisamtäler - Ausgabe 26.07.2017

Download
Artikel im Dreisamtäler - Ausgabe 26.07.2017 (ganze Seite 7)
Dreisamtäler 26.07.2017 ganze Seite 7.p
Adobe Acrobat Dokument 680.7 KB
Download
Artikel im Dreisamtäler - Ausgabe 26.07.2017 (Bilddatei des Artikels)
Dreisamtäler 26.07.2017.jpeg
JPG Bild 398.7 KB

Flyer

Download
Flyer zum Theater Inklusionsprojekt
2017-07-06 - Theater-Inklusionsprojekt_W
Adobe Acrobat Dokument 286.0 KB

Berichterstattung der Zarduna Schule und Grundschule Kirchzarten über das gelungene Inklusionsprojekt

Download
Berichterstattung auf der Webseite der Zarduna Schule
Bericht Zarduna Schule.pdf
Adobe Acrobat Dokument 562.4 KB

Dreisamtäler - Ausgabe 19.07.2017


Amtsblatt der Gemeinde Kirchzarten - Ausgabe vom 13.07.2017

Inklusives Theater "Rund um den Giersberg" am 20.07.2017 18.00 Uhr in der Halle der Zarduna-Schule


Dreisamtäler Ausgabe 31.05.2017

Download
Dreisamtäler 31.05.2017 (Artikel als Bilddatei)
Dreisamtäler 31.05.2017.jpeg
JPG Bild 149.7 KB
Download
Dreisamtäler 31.05.2017 (Artikel - ganze Seite als pdf)
Dreisamtäler Bericht (ganze Seite) 31.0
Adobe Acrobat Dokument 450.8 KB

"Ein Teil mehr"  - Lebensmittelsammlung zu Gunsten des Freiburger Tafel e.V.

Der LEO-Club Freiburg und der LIONS Club Dreisamtal packen mit an

Vielen Dank für Ihre tatkräftige Unterstützung mit Ihrem Einkauf für die Freiburger Tafel e.V. 

am 27.05.2017 von 10-14.30 Uhr im Edeka Ruf (Beckesepp).

 

Am 27.05.2017 haben viele Kirchzartener Bürger mit Ihrer Lebensmittelspende einen großen Beitrag zum Erfolg unserer Activity für den Freiburger Tafelladen geleistet. Indem dafür einfach ein haltbares Lebensmittelprodukt mehr gekauft wurde, z.B. Nudeln, Konserven, etc., und der Freiburger Tafel bei unserer Sammlung vor dem Edeka Ruf (Beckesepp in Kirchzarten) direkt gespendet wurde. Stolze 20 randvolle Kisten und damit mehrere hundert Lebensmittel kamen so zusammen. Die von Ihnen gespendeten Produkte haben unmittelbar im Anschluss um 14.30 Uhr den direkten Weg in den Tafelladen gefunden. Viele glückliche Gesichter werden sich dort über Ihre Spende freuen! Dafür bedankte sich Frau Theobald, Vorsitzende des Freiburger Tafel e.V. aufs Herzlichste!

 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

 

 

Ihr Leo-Club Freiburg und Lions Club Dreisamtal

 

 

Zum Hintergrund unserer Gemeinschafts-Activity:

 

Der Freiburger Tafel e.V. unterhält einen Tafelladen für Freiburg und Umgebung, in dem unter anderem Menschen mit geringem Einkommen, Rentner und andere Bedürftige zum Einkauf berechtigt sind.

 

Der Leo-Club Freiburg und der Lions Club Dreisamtal unterstützen regionale Projekte und führen hierzu regelmäßig Activitys durch.

 

Download
Flyer zu LEO-LIONS Service Day Aktion 2017 - Ein Teil mehr
Flyer Ein Teil Mehr DEF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 35.9 KB

Dreisamtäler - Ausgabe 05.04.2017


Dreisamtäler - Ausgabe 18.01.2017

Download
Ganze Seite des Berichtes im Dreisamtäler - Ausgabe 18.01.2017
170118.pdf
Adobe Acrobat Dokument 528.7 KB
Download
Artikel im Dreisamtäler - Ausgabe 18.01.2017 zum praktischen Download
Dreisamtäler Ausgabe 18.01.2017.jpeg
JPG Bild 767.4 KB

2016

Badische Zeitung - Ausgabe 24.12.2016

Download
Artikel in der Badischen Zeitung vom 24.12.2016
Kirchzarten_ Lions-Club unterstützt Berg
Adobe Acrobat Dokument 346.7 KB

Dreisamtäler - Ausgabe 09.11.2016

Download
Dreisamtäler - Ausgabe 09.11.2016 (Artikel einzeln zum Download)
Dreisamtäer 09.11.2016.jpeg
JPG Bild 398.5 KB
Download
Dreisamtäler - Ausgabe 09.11.2016 (ganze Seite zum Download)
Dreisamtäler Ausgabe 09.11.2016 .pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.0 MB

Dreisamtäler - Ausgabe 09.11.2016

Download
Dreisamtäler - Ausgabe 09.11.2016 (Artikel einzeln zum Download)
Jugendkunstpreis Dreisamtäler 09.11.201
JPG Bild 544.2 KB
Download
Dreisamtäler - Ausgabe 09.11.2016 (ganze Seite zum Download)
Jugendkunstpreis Dreisamtäler 09.11.201
Adobe Acrobat Dokument 427.1 KB

Badische Zeitung - Ausgabe 08.11.2016

Download
Jugendkunstpreis 2017 - BZ Artikel 08.11
Adobe Acrobat Dokument 254.5 KB

Badische Zeitung - Ausgabe 03.11.2016

Download
Presse-Berichterstattung zu Adventskalenderverkauf in der Badischen Zeitung - Ausgabe 03.11.2016 zum Download (pdf-Version)
BZ Ausgabe 03.11.2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 241.9 KB

Dreisamtäler - Ausgabe 02.11.2016

Download
Obiger Artikel aus dem Dreisamtäler - Ausgabe 02.11.2016 zum Download (Bild-Datei)
Dreisamtäler Ausgabe.jpeg
JPG Bild 479.6 KB
Download
Presse-Berichterstattung zu Adventskalenderverkauf im Dreisamtäler - Ausgabe 02.11.2016 zum Download (pdf-Version)
dre-161102-15-xx-4c.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.8 MB

Pressemitteilung 1. Adventskalender des LC Dreisamtal

Kirchzarten, den 24.10.2016

 

Der Lions Club Dreisamtal organisiert in diesem Jahr erstmals eine große Adventskalenderaktion mit sehr vielen attraktiven wie hochwertigen Preisen. Damit wird eine Spende in Höhe von 8.000 Euro an die Ortsgruppe Freiburg der Bergwacht Schwarzwald e.V. finanziert. Der erste Verkaufstag findet am 06.11.2016 am Brettlemarkt in Kirchzarten statt. Thomas Zipfel, der bekannte Kirchzartener Künstler, hat den 1. Adventskalender des Lions Club Dreisamtal gestaltet.

 

Zum ersten Mal legt der Lions Club Dreisamtal einen eigenen Adventskalender auf. 1.000 limitierte Exemplare mit mehr als 130 attraktiven und hochwertigen Sachpreisen und Gutscheinen im Einzelwert von 25 bis 1.000 € (Gesamtwert ca. 13.500 €) liegen zum Verkauf bereit. Ein Kalender kostet lediglich 5 €, das heisst, mit nur 5 € winkt z. B. der Gewinn eines Wochenendes mit einem Jaguar Typ F-Coupé inklusive freier Kilometer und einer Tankfüllung. Und - jeder 8. Kalender gewinnt!

 

Eine Spende von 8.000 € aus dem Kalenderverkauf geht an die Ortsgruppe Freiburg der Bergwacht Schwarzwald e.V., um den Ersatz des alten Rettungsfahrzeugs ATV mitzufinanzieren. Die Ortsgruppe Freiburg der Bergwacht betreut die Gebiete Dreisamtal, Schauinsland, Stollenbach sowie Teile des Feldbergs. Die Bergwacht sorgt für den Rettungsdienst bei Veranstaltungen im Bereich der Natursportarten. Darunter fallen unter anderem alpine und nordische Wintersportwettkämpfe, Mountainbikerennen, Snowboardwettbewerbe und Triathlonveranstaltungen. Die Bergwacht bietet insbesondere aber auch der Jugend im Dreisamtal spannende Angebote für das persönliche Engagement und ermöglicht damit einen wichtigen Beitrag inmitten unserer Gesellschaft. Mit der Unterstützung der Bergwacht verfolgt der Lions Club Dreisamtal auch hier konsequent sein Ziel, die Jugend im Dreisamtal aktiv zu fördern und zu gemeinschaftlichem Engagement anzuregen.

 

Die Bergwacht Schwarzwald ist mit fünf Bergrettungszügen in den Bevölkerungsschutz eingebunden und nimmt dabei umfangreiche Aufgaben im Bereich des Naturschutzes und der Jugendarbeit wahr.

 

Der Lions Club Dreisamtal wurde 2012 gegründet. Er unterstützt seit Jahren auf vielfältige Art und Weise Projekte, unter anderem den Kirchzartener Jugendkunstpreis, das Projekt Klasse2000, Lions Quest, das Schülerhaus und die Zarduna Schule. Im Jahr 2017 feiert Lions Clubs International sein 100jähriges Bestehen. Dem Motto „We serve – wir dienen“ haben sich ca. 1,4 Millionen Mitglieder in 208 Ländern verschrieben, die in 46.500 Clubs organisiert sind. Alleine in Deutschland engagieren sich mehr als 52.000 Mitglieder in ihren Clubs inmitten unserer Gesellschaft.


Badische Zeitung - Ausgabe 29.06.2016

Jugendkunstpreis 2016

Download
Badische Zeitung - Ausgabe 29.06.2016 (zum praktischen Download)
Kirchzarten_ _Kontraste_ in Bildsprache
Adobe Acrobat Dokument 239.9 KB

LEO-LIONS-Service-Day am 14.05.2016 in Kirchzarten

600 Rosen für den guten Zweck!

Auch in diesem Jahr informierten wir Lions-Freunde vom Lions Club Dreisamtal gemeinsam mit dem Leo Club Freiburg am LEO-LIONS-Service-Days am 14.05.2016 in der deutschlandweit stattfindenden Activity wieder die breite Öffentlichkeit über die Ziele der Lions-Bewegung und über die nationalen und internationalen Hilfsaktionen der Organisation, mit denen wir Lions und die LEOs die Welt ein Stück besser machen wollen.

 

An diesem Tag stellen wir Clubs unser Engagement und die konkreten Hilfsprojekte (Activities) vor, die wir selbst unter dem Motto „We serve“ in Angriff nehmen: Seien es Serviceleistungen oder tatkräftige Hilfe für Bedürftige vor Ort, sei es der Einsatz für das Gemeinwesen oder den Erhalt kultureller Werte in der Region oder Hilfeleistungen für Bedürftige oder Notleidende in aller Welt, mit denen auch die Völkerverständigung gefördert wird.

 

Der Lions-Leo-Service-Day ist eine deutschlandweite Veranstaltung der Deutschen Lions und LEOs, der traditionell am zweiten Samstag des Monats Mai durchgeführt wird. Der Aktionstag steht in der Regel unter einem landesweiten Motto, das Anlass gibt, für einen bestimmten wohltätigen Zweck auch Spenden einzusammeln. Dabei sind der Kreativität der durchgeführten  Aktionen keine Grenzen gesetzt.

 

Im Gegenzug erhielten auch heute wieder die Mitbürgerinnen und Mitbürger einen Einblick, wie wir Lions und LEOs auf Grund unseres ehrenamtlichen Engagements und unseres nationalen und internationalen Netzwerkes erreichen, das jeder gespendete Euro auch ungeschmälert dort ankommt, wo er gebraucht wird.

 

Wir verschenkten heute in der Kirchzartener Fußgängerzone 600 Rosen und sammelten dabei auch Spenden für die unmittelbare Unterstützung von Kinder- und Jugendprojekten im Dreisamtal. Wir unterstützen dabei vielerlei Projekte, wie etwa den Jugendkunstpreis in Kirchzarten, die Zarduna Schule, die Grundschule in Kirchzarten mit unserem Klasse2000 Programm wie auch die Ausbildung der Lehrer im Rahmen unserer Lions Quest Seminare. Mehr darüber erfahren Sie jederzeit hier unter der Rubrik "Presse". 

 

Die Rosen wurden uns erneut zu 100 % gespendet von Martin Rabelink (Geschäftsführender Gesellschafter der HBW Sinsheim GmbH) - ihm gilt unser besonderer Dank!

 

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie uns aktiv unterstützen und auf unsere vielen Activitys aufmerksam machen.

Lassen Sie uns gemeinsam unsere Welt ein Stück weit besser machen. 


Freiburger Wochenbericht - Ausgabe 09.03.2016

Ankündigung unseres Blumenverkaufs am 13.03.2016

Dreisamtäler - Ausgabe 09.03.2016

Ankündigung unserer Beteiligung an der "Sozialen Meile" am 13.03.2016